Centax Mental Complex

Wichtige Nährstoffe für Gedächtnis und Konzentration

Unser Gehirn stellt die zentrale Kontrollinstanz unseres Körpers dar. Das komplexe Netzwerk aus Milliarden von Nervenzellen steuert alle zentralen und lebensnotwendigen Funktionen wie die Atmung, den Kreislauf und die Hormonproduktion. Neben der Steuerung von Körperfunktionen ermöglicht die Informationsverarbeitung des Gehirns das Kurz- und Langzeitgedächtnis.

Um eine optimale Funktion des Gehirns zu gewährleisten, muss eine ausreichende Energie- und Nährstoffversorgung sichergestellt werden. Gedächtnisstörungen treten nicht nur im Rahmen von Krankheiten, wie beispielsweise Demenz auf, sondern sind auch Bestandteil des natürlichen Alterungsprozesses.

Centax Mental Complex kombiniert die Pflanzenextrakte Ginseng und Ginkgo mit wertvollen Vitaminen und Omega-3 Fettsäuren zur Unterstützung der Gehirnfunktion und damit Gedächtnis und Konzentration.

Ginseng ist eine Pflanze, welche vor allem in China und Korea weit verbreitet ist. Aufgrund wertvoller Inhaltsstoffe findet besonders die Wurzel des Ginsengs seit tausenden von Jahren Anwendung in der östlichen Medizin. Zu den Inhaltsstoffen gehören unter anderem die Ginsenoside, eine Klasse der Steroidglykosiden.

Auch Ginkgo stammt aus Asien und zählt zu einer der ältesten Baumarten. Besonders dessen Blätter enthalten viele aktive Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Diterpene und Flavonoide. Diese Inhaltsstoffe stehen besonders aufgrund ihrer Wirkung auf das zentrale Nervensystem im Fokus der Forschung.

Die Omega-3 Fettsäure EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. DHA leistet zudem einen Beitrag zum Erhalt einer normalen Gehirnfunktion und normaler Sehkraft.

Vitamin C, E und B2 tragen dazu bei, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Pantothensäure, Vitamin B2 und B12 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei und Vitamin B12 unterstützt die normale psychische Funktion.

Vitamin B2 und B12 leisten einen Beitrag zu einer normalen Funktion des Nervensystems und der Bildung roter Blutkörperchen.

ZusammensetzungPro Tagesportion%RM*
Omega-3 Fettsäuren
davon Eicosapentaensäure (EPA)
davon Docosahexaensäure (DHA)
500 mg
90 mg
80 mg
**
**
**
Vitamin C80 mg100 %
Eisen14 mg100 %
Vitamin E12 mg100 %
Pantothensäure6 mg100 %
Vitamin B21,4 mg100 %
Vitamin B123 µg120 %
Gingseng Panax Extrakt
davon Ginsenoside
37 mg
10 mg
**
**
Ginkgo Extrakt6,25 mg**

*RM = Referenzmenge nach EU-Verordnung 1169/2011

** keine Empfehlung der EU vorhanden

Zutaten: Fischöl, Kapselmaterial (Gelatine aus Rind), Ascorbinsäure, Bindemittel (Lecithin), Überzugsmittel (Bienenwachs), Feuchthaltemittel (Glycerin, Sorbitol), Ginseng-Extrakt, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), DL-alpha-tocopherylacetat, Eisenoxid, Ginko-Extrakt, Calcium-D-Pantothenat, Riboflavin, Farbstoff (Titandioxid), Cyanocobalamin.

Täglich eine Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu oder nach einer Mahlzeit verzehren.

30 Kapseln = 35,76 g

Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bitte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren und nicht über 25°C lagern. 

Blog Beiträge

Ernährung

Die Wahrheit über ungesunde Lebensmittel

In diesem Teil unser Februar-Serie „Ernährungsmythen aufgedeckt“ möchten wir uns den gesunden und ungesunden Lebensmitteln widmen. Wenn du mal nachdenkst, fallen dir doch pro Kategorie mindestens ein paar Lebensmittel ein, oder? Es macht unser Leben so viel leichter, wenn wir Nahrungsmittel in gut und schlecht einteilen können und dann einfach

Mehr Dazu »
Gesundheit

Ingwer als Hausmittel gegen Übelkeit

Ingwer ist schon lange als Hausmittel zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen bekannt. Sei es als Tee, Lutschtabletten oder pur. Auch in der Schwangerschaft wird die Knolle oftmals als potentes Mittel gegen die Morgenübelkeit empfohlen, unter der bis zu 80% der Frauen am Anfang ihrer Schwangerschaft leiden. Nun aber das

Mehr Dazu »